Bambi & Birdy

Bambi & Birdy

Donnerstag, 14. November 2013

Queen Bee of the week: Gala Dalí


http://www.europaeische-kultur-stiftung.org/aufgaben/pixdali/galagross.jpg


"I dedicate this novel to Gala, who was constantly by my side while I was writing it, who was the good fairy of my equilibrium, who banished the salamanders of my doubts and strengthened the lions of certainties..."  -Salvador Dalí-


Gala Dalí

One of those ladies who stand (and most of the time wanted to stay) in the shadow of a famose and inspiring men, like Salvador Dalí.A genius with a special character and one of the most famous surrealistic painters.
And I guess not every time easy to love.
But she stole his heart or maybe the other way around. A secret they took into their graves.

Her whole life she loved deeply, without any regrets and lived only for the man in her life. 
But not only a normal man, with all of her heart, she loved differentness.

Einer der Frauen, die ihr ganzes Leben im Schatten eines berühmten Mannes standen und stehen wollten. Eines Mannes wie Salvador Dalí.
Ein surrealistisches Genie mit einem speziellen Charakter. Vielleicht sogar einer der besten seiner Epoche.
Sie stahl sein Herz oder vielleicht war es auch anders herum. Ein Geheimnis, dass die beiden mit ins Grab genommen haben.

Ihr ganzes Leben liebte sie aus tiefstem Herzen, ohne etwas zu bereuen gab sie sich dem Mann in ihrem Leben hin. Jedoch war es nie ein "normaler" Mann, denn Gala schenkte ihr Herz der Andersartigkeit.

Her first (official for us) love was a famous man, too. Paul Éluard. One of France's most important poets. 
They met in Switzerland around the age of 17. Both had lung problems and needed during their lives a lot of health treatments. This time it was a beautiful treatment station in Switzerland.


Gala, a wonderful Russian girl, with dark hair and dark eyes, with a very strong mind and character... And Paul, on the other side a young and weak boy, who she could take care of.
They married a couple of years later and at the highest point of their love she got pregnant with a baby girl.  But tragically, never could she love her daughter as much as she would love the men in her life.

Gala, eine wunderschöne Russin, mit fast schwarzen Haaren, dunklen Augen und einem starken Charakter... Auf der anderen Seite, Paul, ein schwacher junger Mann, auf den sie aufpassen konnte. 
Sie heirateten einige Jahre später und an dem Höhepunkt ihrer Liebe wurde sie schwanger.

Dramatischerweise hat ihre Liebe immer nur für den Mann an ihrer Seite ausgereicht. Ihrer Tochter konnte sie keine Liebe mehr schenken.
Ihre erste Liebe war ebenfalls ein berühmter Mann. Paul Èluard, ein berühmter Dichter des frühen 20ten Jahrhunderts in Frankreich. 
Sie lernten sich im Alter von 17 Jahren in der Schweiz kennen. Beide hatten schon in ihrer Jugend Probleme mit ihrer Lunge und musste im Laufe ihres Lebens verschiedenste Kuren durchlaufen. Einer dieser Kuren führte beide durch Zufall in die Schweiz.

An unexpected vacation to Portlligat in Cataluña, Spain, brought up a new and again famous man. This was the moment when Gala met for the first time the 10 years younger Salvador Dalí. He, with a gigantic hidden ego, a beautiful young face and ideas as high as the sky would let him imagine... He had something magical, special. And Gala knew this from the first time... 

Ein überraschender Urlaub in Portlligat in Cataluña, Spanien, brachte eine Wende in Galas Leben. Dies war der Moment, an dem sie das erste Mal auf den 10 Jahre jüngeren Salvador Dalí traf. Er, mit einem großen, jedoch verstecktem Ego, einem schönen und jungenhaften Gesicht und Ideen so weit das Auge reichen konnte. Er hatte etwas magisches und Gala sah dies von dem ersten Augenblick an.

Despite everybody's thinking that Dalí had to be crazy, strange, she believed in him, in his ideas. Something new opened up to her,  of course Dalí was again an artistic character, but also a meditarrean man. 
And we all know how special they can be:
A rush, a drug... they take you higher and higher... and you never wanna go back to your old life.

Sogar als die meisten anderen Menschen ihrer Umgebung glaubten, Dalí müsse verrückt sein, stärkte Gala ihm den Rücken und glaubte an seine Idee. Etwas neues öffnete sich in ihrem Leben, natürlich war Dalí wieder ein Mann der Künste, jedoch war es diesmal ein mediterraner Mann. Und wir alle wissen wie speziell diese sein können:
Ein Rausch, eine Droge... sie tragen dich höher und höher... und niemals mehr möchtest du zurück in dein altes Leben.

He told her about his ideas, his dreams, his thoughts about himself and his life. 
Took her away from her responsibilities, away from her daughter and from the money problems the Éluards had at this time.

She stayed at the end of the vacation in Portlligat and never came back to her family. The soul and the heart are incomprehensible. But what we can say is, that she gave her soul and her heart to Salvador Dalí.

Even when love got harder or hurtful after time, they treasured each other... Only death could do what a lot of others tried. They were together until she died in 1982.

Er sprach mit ihr über seine Ideen, seine Träume, seine Gedanken über sich selbst und über die Zukunft. Er nahm sie mit auf eine Reise, weit weg von ihrer Verantwortung, ihrer Tochter und den Geldproblemen, mit denen die Èluards derzeit zu kämpfen hatten.

Am Ende des Urlaubs blieb Gala in Portlligat und kehrte nie wieder zurück zu ihrer Familie. Die Seele und das Herz sind unergründlich, doch in ihrem Fall können wir davon ausgehen, dass sie ihre Seele und ihr Herz an Salvador Dalí verschenkte.

Selbst als die Liebe schwerer wurde, oder gar schmerzhaft, schätzten und liebten sie sich sehr. Erst der Tod vollbrachte das, woran andere all die Jahre gescheitert waren. Sie waren zusammen bis Gala im Jahre 1982 verstarb.

Galas best talent was to push Dalí to his creative limits.
How famous would he have been without her? 

But Salvador Dalí knew that he had to thank Gala for mostly everything. Her believes, her strength and her ability to manage his projects, gave him the space and the time to be creative. Gala was not only his muse, of all women in the world, she was his queen!

To all feminist out there: I know that on the first look Gala Dalí isn´t the best image of a self reliant women. But don´t we all have a choice to make?! She was a proud and strong women and choose to live as a muse for over 50 years, even if it meant to stay in the shadow of a man. To choose a destiny as muse and as an inspiration, is what she did.

Ihr größtes Talent war wohl Dalí an seine kreativen Grenzen zu bringen. Und da stellt sich die Frage, wie berühmt er wohl ohne sie geworden wäre? 

Aber er wusste, wie viel er Gala zu verdanken hatte. Ihr Glaube in ihn und seine Kunst, ihre Stärke und ihre Fähigkeiten seine Projekte zu leiten, gaben ihm den größtmöglichen Raum kreativ arbeiten zu können. Gala war nicht nur seine Muse, er wählte sie aus allen Frauen dieser Welt aus, um seine Königin zu sein.

An alle Feministinnen da draußen: Mir ist bewusst, dass Gala Dalí nicht das beste Beispiel einer selbstbewussten Frau ist, die es weiß "ohne Mann" zu leben. Aber dürfen wir als starke Frauen nicht auch unseren eigenen Weg auswählen? Sie war eine stolze Frau, die für sich und für ihr Leben den Weg der Muse wählte, auch wenn dies bedeutete im Schatten ihres Mannes zu stehen. Sie wählte ihr eigenes Schicksal. 

She is one of my (Birds) favorite woman characters in the history. 

Gala knew what she wanted, knew what she deserved, was never perfect but at every moment herself.

Gala, I researched a lot about you in the last years. You are a secret shadow person and I would give a lot to have more information about your personality.
But maybe this opportunity of interpretation and room for my own thoughts are exactly what you wanted your life to be!

Sie ist einer meiner (Birds) liebsten Frauen Charaktere unserer Geschichte.
Gala wusste was sie wollte, was sie verdiente, sie war niemals perfekt, aber immerhin sie selbst.

Gala, ich habe in den letzten Jahre versucht die Puzzleteile deines Lebens zusammen zu fügen. Für mich bleibst du eine geheimnisvolle Schattenfrau. Ich glaube fast, dass der Raum an Interpretation genau deinem Sinn von Geheimhaltung deines Lebens entsprochen hätte.
 So bleibt Platz für unsere eigenen Ideen und vielleicht am Ende für unsere eigene Liebe.

Gala Dalí, one inspiring Queen Bee!


Gala Dalí, eine inspirierende Queen Bee!
http://moniquespassions.com/wp-content/uploads/2011/02/salvador-Dali-and-Gala11.jpg

Keine Kommentare:

Es ist ein Fehler bei diesem Gadget aufgetreten.