Bambi & Birdy

Bambi & Birdy

Montag, 31. März 2014

Why do we need our 20ies?

Recently, I thought about the 20s in general. Why do we need them?
I feel weird all the time, I don´t know what might be the best decision for my life, I never stop going with the worst ideas and I am sentimental as a cuckoo bird, not to mention how badly I lost my heart somewhere. So again, why do we need the 20s?
I talked, surprise, a lot about this topic with my best Bambi. Most of the time, we come to the same conclusion. No one really knows why we need the 20s, but they are still there and we need to deal with them.

In der letzten Zeit habe ich oft über die 20er im allgemeinen nachgedacht. Warum brauchen wir diese? Die meiste Zeit fühle ich mich seltsam, ich weiß nicht welcher Weg der beste für mein Leben ist, ich höre nie auf mich mit Schwung in die schlechteste Idee zu werfen und ich bin sentimental, was vielleicht auch daran liegt, dass ich irgendwo mein Herz verloren habe. Also, noch einmal, wofür brauchen wir die 20er?
Ich rede, Überraschung, oft mit meinem besten Bambi über dieses Thema. Meistens kommen wir zu dem Entschluss, dass niemand die 20er wirklich braucht, sie aber da sind und wir nun damit leben müssen. 


A friend of ours found 30 wonderful scientific reasons "your 20s are for doing what you want!"
Eine unserer Freundinnen hat diese 30 Gründe gefunden, warum "unsere 20er dazu da sind, dass zu tun was wir wollen!"
http://thoughtcatalog.com/ella-ceron/2014/01/30-scientific-reasons-your-20s-are-for-doing-what-you-want/

(I love reason 6 "It´s never been more socially acceptable to be unmarried" ,so true;
and 9 "Your parents will still want to help you", so thankful for that and I am so happy to hear 28         " You can still suck at stuff".
Ich liebe den 6. Grund " Dein Single-Dasein wird gesellschaftlich nie wieder so sehr akzeptiert werden", wie wahr; und Grund 9 "Deine Eltern sind immer noch bereit dir helfend unter die Arme zu greifen", wofür ich unendlich dankbar bin! 28 macht mich einfach fröhlich, "Du kannst immer noch schlecht in manchen Sachen sein...".)

People, out there in your 20s, maybe we don´t know what to do in life, but the fact that we all have the same problem kind of makes everything less horrifying.
Für alle Menschen dort draußen in euren 20ern, vielleicht wissen wir nicht, was wir im Leben machen sollen, aber der Fakt, dass wir alle das selbe Problem haben, macht es weniger gruselig.

We wish you a colorful day!
Einen kunterbunten Tag wünschen wir euch!


But there is always hope! Read this and your anxieties may stay away for a day or two!
Und vergesst nicht, die Hoffnung stirbt zu letzt. Hier ein Artikel, der euch vielleicht ein wenig eure Angst nimmt!

Kommentare:

Mia hat gesagt…

So schlecht ist es prinzipiell doch gar nicht. Überlegt mal, was ihr später alles nicht mehr machen würdet, weil ihr älter seid ;)Aber ich denke auch, dass es irgendwie Unsicherheit bedeutet, für jeden irgendwie.

Sarah Spitz hat gesagt…

Liebe Mia, du hast Recht, es ist ein ständiges auf und ab! Und wir können Dankbar sein, dass wir jung und frei sind... gerade jetzt gelingt es mit ganz einfach... wer weiß, vielleicht kann ich das Gefühl halten ;-)

Frau vom Bau hat gesagt…

Die 20er als ganzes jahrzehnt für überflüssig zu erklären, halte ich für gewagt ;)

Man muss seine Zeit ja nicht passiv damit verbringen zu warten was passiert, dass der perfekte Job, der perfekte Mann und ein perfektes Leben einfach so um die Ecke kommen.
Warum Zeit damit verschwenden unsicher zu sein?
Einfach mal in die Pötte kommen und es einfach machen.

Ich glaube es ist ein Problem unserer Generation alles abzuwägen und zu zerdenken. Sollte ich meinen dritten bachelorstudiengang vielleicht wieder abbrechen, weil ein 4. besser wäre? Meine Beziehung ist schön ... aber soll das echt alles gewesen sein? Vielleicht wartet jemand noch besseres auf mich? Familie? Jetzt schon? Aber ich bin mit 27 doch viel zu jung dafür...

Machen erfordert natürlich ein bisschen mehr Mut als nur darüber nachzudenken und sich zu fürchten. Ich bin aber davon überzeugt, dass mich das "einfach mal machen" immer weiter gebracht hat als jedes Grübeln und Zweifeln.

Meine 20er waren sehr gut zu mir. Ich habe einen Studienabschluss, einen Berufsabschluss und kürzlich den perfekten Mann geheiratet. Und die Hälfte dieses wunderbaren Jahrzehnts liegt noch vor mir.

Anonym hat gesagt…

These are actually wonderful ideas in concerning blogging.
You have touched some pleasannt factors here.
Any way keep up wrinting.

my web site - Ricky Salvador

Es ist ein Fehler bei diesem Gadget aufgetreten.