Bambi & Birdy

Bambi & Birdy

Dienstag, 6. Mai 2014

to feel me again!

If you happy and you know it, jump in the air....

We already showed you a couple of pictures from my Pau, France, vacation. It was not only that I had a really good time there... something happened with me. I went there totally stressed out, a little sick and tired of life and the last year still hanging on to me. 
As I wrote before (precious Pau I), the first three days were rainy and cold and my friend and I snuggled into warm cloth and ran into every café we could find when it rained like cats and dogs.
I ate good food (thanks to the lovely roommates), had a lot of sleep, saw the Pyrenees and could imagine Spain on the other side, met new people, learned a little bit of Salsa dance, talked for hours and hours with Hermanita... and then, saturday night, I felt it. I felt warm blood running again through my veins, felt my hair on my shoulders dancing to the latino rhythm. My heart beat twice as hard as normal, and happiness lay above everything. The pure feeling of happiness, warm and glittery clung to my body and me. 
I new it immediately, I was back. 

I will hold on to this feeling. Their was a time I didn´t think that it would come back. I will never give it away again.
I don´t know if it was Pau, or Hermanita, or the music, or the people I met there... it doesen´t matter, I am back and I am so glad about it.

Wir haben euch schon einige meiner Urlaubsbilder aus Pau, Frankreich, gezeigt. Ich hatte eine wunderbare Zeit aber... währenddessen habe ich etwas viel Wichtigeres wiedergefunden.
Ich bin krank, müde und erschöpft Richtung Paris aufgebrochen. Wie ich schon in dem Precious Pau Post I erwähnt hatte, waren die ersten Tage sehr verregnet und kalt. Hermanita und ich haben uns nur in dicken Jacken und Boots raus getraut. Bei jedem neuen Regenguss sind wir sofort ins erstbeste Café gerannt. 
Ich habe gut gegessen (auch Dank der wunderbaren Mitbewohner), habe viel geschlafen, neue aufregende Leute kennen gelernt, meine Salsa Fähigkeiten ausgebaut und Stunden lang mit meiner Freundin gequatscht... und dann, Samstag Nacht wusste ich es einfach. Blut floss endlich wieder durch meine Adern, mein Haar tanzte zum Latin Rhythmus auf meinen Schultern. Mein Herz klopfte zwei Mal so schnell wie gewöhnlich, ich war ausgelassen und Fröhlichkeit legte sich über meinen ganzen Körper. Das pure Gefühl von Glück, warm und glitzernd, erfüllte mich.
Ich spürte es sofort, Ich war zurück.

Ich werde dieses Gefühl festhalten und versuchen, es nie wieder gehen zu lassen. Sich selbst zu verlieren und neu finden zu müssen, ist so schwer und schmerzhaft, dass ich nicht noch einmal bereit dazu bin. Ich weiß nicht, ob es an Pau selbst, oder an Hermanita, an der Musik oder an den Menschen, die ich kennen gelernt habe, gelegen hat... es spielt eigentlich keine große Rolle, dass wichtigste ist, dass Ich zurück bin. 


being back in sunshine and with Hermanita was just so much fun!


1 Kommentar:

Gislei . hat gesagt…

I love this Blog! ♥
Super curti os teus posts as fotos ficaram muito legais ♥♥
~ gislei.com

Es ist ein Fehler bei diesem Gadget aufgetreten.